Zarco unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei KTM

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 25. April 2018.

Laut Austrian Speedweek, die sich im Besitz von Red Bull, dem Hauptsponsor des MotoGP-Teams von KTM, befindet, hat Johann Zarco einen Zweijahresvertrag mit dem KTM-Team unterzeichnet.

Obwohl schon lange gemunkelt, soll der Vertrag am Rennwochenende in Austin unterzeichnet werden, wo der Franzose voraussichtlich einen Vertrag mit dem Werksteam unterschreiben wird, wo er neben Paul . anstelle von Bradley Smith fahren würde Espargaro.

Zarco soll auch mit Honda und Suzuki verhandeln, aber bei letzterem wurde sein Interesse an einer Teilnahme an dieser Saison abgelehnt und man entschied sich für Rookie Alex Rins, bei Honda müsste er sich wohl dem Star Marco Marquez unterordnen.

"Über die Zukunft unseres Werksteams kann ich nicht sprechen, da muss man leider raten", kommentierte KTM-Sportdirektor Pit Beirer.

„Was ich sagen kann, ist, dass das Interesse an ihm sowohl bei Honda als auch bei KTM sehr groß ist, wie Direktor Stefan Pierer sagte. Es ist kein Geheimnis, dass Johann für uns Rennen fahren will“, fügte er hinzu.