Zarco war der Schnellste im 1. MotoGP-Training in Valencia

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 24.

Johann Zarco war der schnellste Fahrer im ersten Freien Training vor dem letzten Rennen der MotoGP-Saison 2023 in Valencia. Der Franzose war 0.187 Sekunden schneller als der Sieger des vorherigen Rennens, Fabio Di Giannantonia, der Gerüchten zufolge an diesem Wochenende offiziell dem VR46-Team beitreten soll, das Luca Marini verlässt.

Die dritte Trainingszeit ging an den Spanier Jorge Martin, der eine halbe Sekunde schneller war als sein Titelrivale Francesco Bagnaia, der die dreizehnte Trainingszeit fuhr. Marco Bezzecchi wurde Vierter vor Maverick Vinales, Fabio Quartararo, Marco Marquez, Augusto Fernandez, Eneo Bastianini und Alex Marquez.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden