Die ersten MotoGP-Tests dieses Jahres beginnen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 5. März 2021.

Heute, in diesem Jahr erstmals in Katar, sind Testfahrer und Newcomer im Caravan auf der gleichen Strecke unterwegs. MotoGP, da sie den sogenannten Shakedown-Test bestehen und morgen, Samstag, 6. März, auf der Rennstrecke stehen Losail dazu kommen regelmäßige Rennfahrer, die den ersten offiziellen Testtag bestehen werden.

Um den Tests jedoch ein wenig leichter folgen zu können, haben wir einen kurzen Überblick über die Veränderungen in den Rennteams nach dem Ende der letzten Saison vorbereitet.

Valentino Rossi zu Petronas Yamaha

Eine der größten Veränderungen ist definitiv der Umzug Valentina Rossi zum Team Petronas Yamaha SRT, wo neunmaliger Weltmeister s Franco Morbidelli bildet ein komplett italienisches Rennteam. Fabio Quartararo vom malaysischen Team zum Yamaha-Werksteam gewechselt, also haben er und Rossi im Grunde nur die Plätze getauscht. Im Yamaha-Lager werden wir jedoch ein weiteres berühmtes Gesicht sehen. Zusätzlich Katsujikija Nakasuge in Kohte Nozane die Rolle des Testfahrers des Teams wird ebenfalls von einem Briten übernommen Cal Crutchlow.

Jack Miller und Francesco Bagnaia in einer völlig luftigen Ducati-Besetzung

Werksteam Ducati wird den Australier dieses Jahr vertreten Jack Miller und italienisch Francesco Bagnaia, der aus dem Team wechselte Pramac und besetzte Plätze Andree Doviziosa ter Danilo Petrucci. Die Stellen bei Pramac waren besetzt Johann Zarco und ein Anfänger Jörg Martin.

Das andere Ducati-Satellitenteam, Avintia, tritt er dieses Jahr mit komplett veränderter Besetzung auf. Das Team gliedert sich in zwei Teile, zwei Neulinge, der aktuelle Meister der Moto2-Klasse, werden auf ihren Motorrädern sitzen. Eneo Bastianini, wer wird vertreten Avintio Esponsoramo, Ter Luco Marini, die in Farben rennen wird Himmel VR46. Ducati-Rennfahrer werden weiterhin von einem Test-Rennfahrer unterstützt Michel Pirro.

Veränderungen auch bei KTM-Teams

Miguel Oliveira ist vom Semi-Factory-Team Tech3 dieses Jahr wurde er ins KTM-Werksteam befördert, wo er nebenher fahren wird Brad Binder. KTM Damit hat er zwei frisch gebackene Sieger aus der letzten Saison in seinem Team. Oliveiro wurde bei Tech3 ersetzt Danilo Petrucci, der damit ein neuer Teamkollege wird Ikerja Lecuone. Auch ein Testfahrer wird seine Erfahrung in das österreichische Team einbringen Dani Pedrosa.

Marc Marquez bei Honda hat seinen vierten Teamkollegen in ebenso vielen Saisons bekommen

Marca Marqueza beim Testen in Katar sicherlich mehr wir werden nicht sehen, also wird schon viel Aufmerksamkeit auf sein neues gerichtet sein vierte Mannschaft Kollege in vier Jahreszeiten, Pola Espargaroja. Bis zur Rückkehr von Marquez fährt der Deutsche neben dem Spanier Stefan Bradl, obwohl Hondas Konkurrenten vor Testbeginn eine Initiative zur Änderung der Regeln ankündigen, die Bradl daran hindern würde, gleichzeitig die Rolle des Test- und Ersatzrennfahrers zu übernehmen, was Honda voraussichtlich bringen wird unfairer Vorteil.

Alex Marquez, der letztes Jahr im Honda-Werksteam fuhr, wechselte nach LCR-Honda, wo er volle Werksunterstützung genießt und sich der Spanier gegen den talentierten Japaner beweisen muss Takaakiju Nakagami, der die Rolle im vergangenen Jahr in Abwesenheit von Marco Marquez . übernommen hat der beste Honda-Rennfahrer.

Suzuki fährt mit unveränderter Rennaufstellung fort

Suzukis Team ist der einzige in diesem Jahr hat die Rennaufstellung nicht geändert. Somit werden ihre Farben weiterhin vertreten sein Alex Rins und aktueller Weltmeister Joan Mir, das Testracer-Team bleibt Sylvain Guintoli, und sammelt auch Testkilometer Takuja Tsuda. Das Team präsentiert seine Farben und Innovationen Morgen, vor Beginn des Testtages.

Aprilia hofft mit umfangreichem Testprogramm auf bessere Zeiten

Die Mannschaft April, als einziges Team mit Konzessionen bei der Entwicklung von Motorrädern, hofft in diesem Jahr auf bessere Ergebnisse und hat für die Erprobung in Katar ein umfassendes Testprogramm vorbereitet, das u. a neue Aerodynamik und vollständig Nov Antriebseinheit. Es werden regelmäßige Rennfahrer auf der Strecke sein Aleix Espargaro in Lorenzo Savadori, währenddessen wird eine Testrolle übernehmen Bradley Smith.