Wechselt der führende Mann des Ferrari-Teams zu Alfa Taura?

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 25. April 2023.

Der Rennleiter des Ferrari F1-Teams, Laurent Mekies, soll Gerüchten zufolge Maranello verlassen und nach Faenza zum Alpha Tauri-Team von Red Bull wechseln.

Nach zahlreichen personellen Veränderungen im Ferrari-Team dürfte bald mindestens eine weitere folgen, zumindest wenn man der Berichterstattung der italienischen Gazzetta dello Sport Glauben schenken darf, in der behauptet wird, der Franzose werde zu dem Team zurückkehren, bei dem er seine Karriere begonnen hat in der Formel XNUMX. Mekies soll sich unmittelbar nach Binottos Abgang nach einem neuen Arbeitgeber umgesehen haben, obwohl dieser durch seinen Freund Fred Vasseur ersetzt wurde, und Ferraris Entscheidung, dass sie ihn nicht als Kandidaten für den neuen Teamchef in Betracht ziehen, hatte viel Gewicht bei der Entscheidung .

Gazzetta spekuliert, dass der Franzose noch in dieser und spätestens in der nächsten Saison zu Alpha Taura wechseln könnte. Mekies würde damit an der Seite von Franz Tost landen, dem langjährigen Teamchef von Faenza, der plant, sich in den nächsten drei Jahren aus der Formel 1 zurückzuziehen, und wäre in einer erstklassigen Position, um das Team zu übernehmen.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden