GP Türkei: Schlendern Sie im Regen zur ersten Pole-Position, Hamilton nur 6.

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 14.

Racing Point-Rennfahrer Lance Stroll gewann seinen ersten besten Start in der Formel 1 auf der nassen Strecke des Istanbul Park.

Der Kanadier fuhr die beste Runde des letzten Teils der Qualifikation unter schwierigen Bedingungen und freute sich auf die erste Pole-Position in der Formel 1.

Max Verstappen wird das Rennen von der ersten Startlinie aus starten. Strolls Teamkollege Sergio Perez wurde im Qualifying Dritter vor dem Viertplatzierten Alex Albon. Daniel Ricciardo wurde Fünfter, und Lewis Hamilton, der im Rennen bereits den diesjährigen Weltmeistertitel gewinnen kann, hielt sich mit einem sechsten Mal recht zurückhaltend.

Esteban Ocon geht als Siebter ins Rennen, während die Alfa Rome-Rennfahrer große Teamerfolge erzielen. Kimi Räikkönen startet vom achten Platz in das 500-jährige Jubiläumsrennen des Teams, und der Finne überholte auf nasser Strecke seinen Landsmann im Mercedes-Rennwagen Valtteri Bottas für mehr als eine halbe Sekunde. Räikkönens Teamkollege Antonio Giovinazzi wurde Zehnter.

Die Ferrari-Rennfahrer erlitten eine schwere Niederlage und schieden im zweiten Teil der Qualifikation aus. Sebatian Vettel geht mit dem 12. Platz hinter Land Norris ins Rennen und Charles Leclerc mit dem 14. Platz hinter Carlos Sainz.