Der Stil von VINALES war "völlig falsch"

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 12. September 2021.

Maverick Vinales wurde 19. im Qualifying, weniger als erwartet, obwohl er vorher behauptete, dass er überrascht war, wie schnell er sich an den Aprilia-Motor gewöhnt hatte.

Er sagt, dass er vor dem Rennen in Aragon seinen Stil vereinfachen und ändern muss. Sein Fahrstil, den er bei Yamaha verwendet hat, stimmt völlig mit dem Fahrstil bei Aprilia überein. Er mag die Beschleunigung des Motors, kann aber Kraft aus einer Kurve übertragen, was ihn zum Problem macht.

„Ich habe im Qualifying ähnlich wie Yamaha gearbeitet und das war völlig falsch. Ich komme zu schnell in die Kurven und dieser Stil ist für einen neuen Motor nicht geeignet. Ich werde noch viele Runden drehen müssen, um mich vollständig an den Motor zu gewöhnen. Ich bin sehr optimistisch, weil ich weiß, dass wir noch viele Reserven haben. Die Beschleunigung am Motor ist sehr gut und dieses Gefühl ist echt. Um die Kraft der Beschleunigung voll ausnutzen zu können, muss ich am Kurvenstil arbeiten. Ich habe es geliebt, den harten Reifen vorne ausprobieren zu können, da ich in der Vergangenheit immer mit dem vorderen weichen Reifen angetreten bin “, sagte Maverick Vinales.