VINALES 'Abgang wird die Fortsetzung der Karriere von RUSSLAND nicht beeinträchtigen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 29. Juni 2021.

Valentino Rossi sagt, er sei schockiert über den Ausstieg von Maverick Vinales von Yamaha nach dem Ende der Saison 2021. Dieser Wechsel in die Höhe beeinflusste die Entscheidung, die Karriere des Italieners fortzusetzen.

Es war offiziell am Montagmorgen, als Yamaha bestätigte, dass sie sich nach dem Ende der Saison von Vinales trennen würden. Die Vertragsauflösung war auf die Verschlechterung der Beziehungen zwischen dem Team und Maverick zurückzuführen. Der neunmalige Weltmeister hat keinen Vertrag mit Yamaha unterzeichnet, um auch in der Saison 2022 mit dem Team zusammenzuarbeiten. Er erzielte nur 17 Punkte und sein bestes Ergebnis ist der 10. Platz, was der schlechteste Start während seiner Zeit in der MotoGP ist.

Auf die Frage, ob sich etwas ändern würde, da Vinales seine Abreise angekündigt hatte, antwortete er: „Ich weiß nicht, ob dieser Kai ändern wird, was nächste Woche passiert. Aber das hat ehrlich gesagt keinen Einfluss auf meine Entscheidung. Ich konditioniere meine Entscheidung immer noch von den Ergebnissen. Was also im Yamaha Sky Team passierte, hat mich geprägt“, sagte der neunmalige Weltmeister Rossi.

Rossi wird voraussichtlich in der Sommerpause, die derzeit läuft, seine Entscheidung richtig treffen. „Mein Ergebnis in Assen Sky hat mich beeindruckt, ich muss die ganze Saison und meine Form im Auge behalten. Die Ergebnisse in der ersten Saisonhälfte entsprechen nicht unseren Erwartungen. Wir hofften, stärker zu sein und um höhere Plätze zu kämpfen. Ich habe mich noch nicht entschieden und werde Sie rechtzeitig informieren“, ergänzte der Italiener.