Video: Niedrige Nasen immer noch gefährlich

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 2.

 

Sowohl die Formel 2 als auch die GPXNUMX-Serie traten letztes Jahr mit Regeln in Kraft, die die niedrigen Nasen der Rennwagen diktieren. Ein solches Design sollte, zumindest theoretisch, die Wahrscheinlichkeit verringern, dass ein Auto bei einem Seitenaufprall auf ein anderes Auto "aufsteigt".

Aufgrund der niedrigen Nasen wurden die Rennwagen von vielen als hässlich angesehen und der heutige Unfall der begleitenden GP2-Serie in Abu Dhabi wirft Fragen nach der praktischen Wirksamkeit einer solchen Form auf, mit der niedrigen und abgerundeten Seite des Autos, nach der das Auto fuhr zu einem anderen, der eine größere Rolle spielte.

Jon Lancaster und Tom Dillman kollidierten mit den vorderen Kotflügeln des Lancaster-Rennwagens, der hinter Dillmans Helm eingeklemmt war.

 

http://www.youtube.com/watch?v=SJ3EAmqoY8E

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden