Vettlus erstes freies Training

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 15. März 2013.

 

Der aktuelle Weltmeister Sebastian Vettel war im ersten Freien Training am Freitag vor dem Großen Preis von Australien mit einer Zeit von 1:27.211 der Schnellste. Er fuhr die Zeit auf mittelharten Reifen und war ihm am nächsten von Ferrari-Rennfahrer Felipe Massa, der nur 0.078 Sekunden dahinter lag. Dritter wurde Fernando Alonso in einem zweiten Ferrari.

Die Temperaturen waren viel höher als die in Barcelona und Jerez getesteten, aber es dauerte fast eine halbe Stunde, bis einer der Rennfahrer den Sprung wagte und die Zeit stellte. Der erste war Jean-Eric Vergne, und die besseren Rennfahrer fuhren fast vierzig Minuten nach Trainingsbeginn ihre Runden, nachdem sie zuvor gewartet hatten, dass die Strecke frei wurde.

Wir sahen auch einige kleinere Fahrten abseits der Strecke, aber die größte Angst hatte Paul di Resta, der vor der fünften Kurve etwas zu weit fuhr, das Gras berührte und seine Force Indio in den Sand drehte.

 

  Rennfahrer Die Mannschaft Stunde Kreise

1.

Sebastian Vettel Red Bull

01 min.

16

2.

Felipe Massa Ferrari

01 min.

17

3.

Fernando Alonso Ferrari

01 min.

16

4.

Lewis Hamilton Mercedes

01 min.

18

5.

Mark Webber Red Bull

01 min.

18

6.

Kimi Räikkönen Lotus

01 min.

17

7.

Nico Rosberg Mercedes

01 min.

17

8.

Adrian Sutil Force India

01 min.

19

9.

Jenson Button McLaren

01 min.

19

10

Romain Grosjean Lotus

01 min.

15

11

Sergio Perez McLaren

01 min.

19

12

Nico Hülkenberg Sauber

01 min.

19

13

Paul di Resta Force India

01 min.

18

14

Pastor Maldonado Williams

01 min.

20

15

Valtteri Bottas Williams

01 min.

19

16

Esteban Gutiérrez Sauber

01 min.

17

17

Jean-Eric Vergne Toro Rosso

01 min.

17

18

Daniel Ricciardo Toro Rosso

01 min.

19

19

Jules Bianchi Marussia

01 min.

24

20

Max Chilton Marussia

01 min.

23

21

Charles Pic Caterham

01 min.

21

22

Giedo van der Garde Caterham

01 min.

18

 

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish