Vettlu -3 Startplätze

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 20. Oktober 2018.

Sebastian Vettel wird das Rennen um den Großen Preis der USA drei Plätze hinter seiner Qualifikationsleistung starten, da er von den Kommissaren für ein Foul während der roten Flagge bestraft wurde. Der Ferrari-Rennfahrer musste sich nach dem ersten Freien Training bei den Kommissaren melden, da der Rennleiter bemerkte, dass er während der roten Flagge, die aufgrund von Sand auf der Strecke hing, nicht genug bremste.

Neben dem Verlust von drei Startplätzen erhielt Vettel zwei weitere Strafpunkte, die gleiche Strafe wie Esteban Ocon für ein ähnliches Vergehen im Training zum Großen Preis von Japan. Das war nach Angaben der Kommissare ein sehr "schwerer Vergehen", Vettel wird bestenfalls als Vierter ins Rennen gehen, was es noch schwerer machen wird, im diesjährigen Titelkampf zu bleiben. Lewis Hamilton wird diesjähriger Meister, wenn Vettel im Rennen sieben Punkte weniger als er holt.

Hat er die Strafe wirklich verdient? Sehen Sie sich ein Video von seinem Auto an….