VETTEL enthüllt, wie HAMILTON ihn ermutigte, weiterzumachen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 21.

Sebastian Vettel In einem Interview mit einer Schweizer Zeitung gab er selbst zum ersten Mal zu, dass er einer Entscheidung folgte Ferraridass sie nicht mit ihm weitermachen würden, ernsthaft über den Ruhestand nachdenken. Aber nur ein langjähriger Rivale Lewis Hamilton Er war einer der wenigen, die in dieser schwierigen Phase seiner Karriere befördert wurden.

"Da ich bei Ferrari keine Zukunft mehr hatte, stellte sich sofort die Frage: Was machen Sie 2021? Und da die Plätze der großen Teams besetzt waren, musste ich eine Weile nachdenken,Er gab zu Vettel für einen Offizier Blick. "Und Sie schließen auch den Ruhestand nicht aus.Und bevor es ist Toto Wolff, Teamchef Mercedes, die Vettel sehr schätzt, half beim Übergang zu Aston MartinDer Deutsche hat sich bereits mit dem Gedanken abgefunden, dass es besser ist, sich zu verabschieden. „Die Formel 1 ist seit über zehn Jahren das Zentrum meines Lebens. Und es gibt andere und vor allem wichtigere Dinge im Leben als unseren Sport. Trotzdem bin ich zu dem Schluss gekommen, dass noch etwas in mir ist, das mich vorwärts treibt. Und so kam der Kontakt mit dem neuen Aston Martin-Team. Jetzt freue ich mich nur auf ein neues Team, einen neuen Rennwagen und eine neue Umgebung."

Es ist im Interview Vettel verriet auch, dass er flach war Lewis Hamilton, mit dem er nach einer unanständigen Trennung von sprach Ferrari. "Kurz nach einem schlechten Gewissen im Frühjahr rief mich Lewis an und später hatten wir noch einige Gespräche und tauschten Nachrichten aus. Er hat mich immer angefeuert und mich ermutigt und motiviert, weiterzumachen." Vettel war auch der erste zu sein Hamilton in Istanbul gratulierte dazu siebter Titel, was nur ein weiterer Beweis dafür ist, wie viel gegenseitiger Respekt Regierung zwischen den Rennfahrern. „Ich hatte einige Gründe, ihm zu diesem glänzenden Erfolg zu gratulieren. Lewis hatte sicherlich oft Grund, mit mir zu sympathisieren,"Er lachte Vettel.

Rückblickend fragen sich viele, ob es das ist, was es ist Vettel Povedal Hamilton über Ferrari war der Grund, warum Sie waren britisch über einen Traum zu einem Tagesrennen für Ferrari, Änderte seine Meinung? Es ist erst November dieses Jahres Hamilton Trotz früherer Gespräche wurde dieser Traum endgültig zerstört. Er sagte damals, er sei sich nicht sicher, ob seine Werte übereinstimmten Ferrari. Und natürlich gibt es die Frage, ob sie mit sind Leclercom hatte das gleiche Rennauto oder nicht. „Theoretisch fahren wir natürlich mit verschiedenen Rennwagen, aber irgendwo sind sie auch gleich. Sagen wir es so: Ich gehe davon aus, dass wir das gleiche Material hatten. Last but not least vertraue ich den Jungs in der Garage und aus diesem Grund möchte ich niemandem etwas Böses um den Hals hängen."