Vettel gewann die beste Ausgangsposition, Bottas aus der ersten Reihe

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 9. Juni 2018.

Sebastian Vettel holte sich vor dem Rennen in Kanada die beste Startposition, Valtteri Bottas geht vom ersten Start ins Rennen. Von der zweiten Startlinie gehen Max Verstappen und Lewis Hamilton ins Rennen. Von der dritten, Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo. Der Beste von den anderen war diesmal Nico Hülkenberg.

Der Deutsche überholte Valtteri Bottas mit einer Zeit von 1:10.776 um 0,012 Sekunden. Max Verstappen verbesserte seine Zeit im letzten Versuch, was am Ende für den dritten Platz reichte. Sowohl Ferrari- als auch Mercedes-Rennfahrer werden das Rennen auf ultraweichen Reifen starten, während Red-Bull-Rennfahrer das Rennen auf hyperweichen Reifen starten. Leicht enttäuscht waren die beiden McLaren-Piloten, die auf den Plätzen vierzehn und fünfzehn ins Rennen gehen werden, Fernando Alonso vor Stoffel Vandoorn. Raomain Grosjean, der zu Beginn des Qualifyings seinen Motor sprengte, geht vom letzten Platz ins Rennen.

 

Po. Rennfahrer Chassis Motor Stunde Der Unterschied
1 Ferrari Ferrari 1'10.764
2 Mercedes Mercedes 1'10.857 0.093
3 Red Bull TAG 1'10.937 0.173
4 Mercedes Mercedes 1'10.996 0.232
5 Ferrari Ferrari 1'11.095 0.331
6 Red Bull TAG 1'11.116 0.352
7 Renault Renault 1'11.973 1.209
8 Force India Mercedes 1'12.084 1.320
9 Renault Renault 1'12.168 1.404
10 Force India Mercedes 1'12.671 1.907
11 Haas Ferrari 1'12.606 1.842
12 Toro Rosso Honda 1'12.635 1.871
13 Sauber Ferrari 1'12.661 1.897
14 McLaren Renault 1'12.856 2.092
15 McLaren Renault 1'12.865 2.101
16 Toro Rosso Honda 1'13.047 2.283
17 Williams Mercedes 1'13.590 2.826
18 Williams Mercedes 1'13.643 2.879
19 Sauber Ferrari 1'14.593 3.829
20 Haas Ferrari      /