Verstappen hat das Red-Bull-Heimrennen gewonnen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 1. Juli 2018.

Max Verstappen ist Sieger eines spannenden Rennens um den Großen Preis von Österreich, dem Heimrennen des Teams Red Bull Racing, das damit erstmals einen Sieg auf seinem Red Bull Ring feierte. Zweiter wurde Kimi Räikkönen, der in der letzten Runde des Rennens die schnellste Rennrunde und damit einen neuen Streckenrekord aufstellte. Sebastian Vettel freute sich nach der Strafe vom Samstag auf den dritten Platz und übernahm die Führung in der Meisterschaftswertung mit einem Punkt Vorsprung, nachdem Lewis Hamilton in diesem Jahr als erster zurückgetreten war.

Romain Grosjean war ein ausgezeichneter Vierter, und der Teamerfolg von Haas wurde durch seinen Teamkollegen Kevin Magnussen auf Platz fünf ergänzt. Die Plätze sechs und sieben gingen an die Force-Indie-Rennfahrer Esteban Ocon und Sergio Perez. Fernando Alonso wurde Achter, auch die beiden Sauber-Piloten Charles Leclerc und Marcus Ericsson holten Punkte. Das Rennen war von zahlreichen Rücktritten geprägt. Stoffel Vandoorne, Hamilton, Brendon Hartley, Daniel Ricciardo, Valtteri Bottas und Nico Hülkenberg beendeten das Rennen nicht.