Verstappen war nach dem Qualifying in Singapur „schockiert“.

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 16. September 2023.

Max Verstappen bezeichnete die Qualifikation zum Großen Preis von Singapur, die er auf dem elften Platz beendete, als schockierend, während er auf die Entscheidung der Kommissare für gleich drei Fälle von Behinderung anderer Rennfahrer wartete und die Möglichkeit einer Platzierung ausschloss auf dem Podium.

Das Red-Bull-Team hatte bereits im freien Training mit Problemen auf dem Marina Bay Circuit zu kämpfen, konnte aber auch im Qualifying keine Lösung finden, sodass sowohl Verstappen als auch sein Teamkollege Sergio Perez im zweiten Teil ausschieden. Dies ist erst das erste Mal seit dem GP von Russland 2018, dass wir im dritten Quartal kein einziges Auto des österreichischen Teams gesehen haben.

„Ich wusste, dass es schwierig werden würde, die beste Ausgangsposition zu erreichen“, gab der amtierende Weltmeister zu, „aber so etwas habe ich nicht erwartet.“ Wir hatten das ganze Wochenende über Probleme. Das dritte Training war nicht so schlecht, aber im Qualifying haben wir einige Setup-Änderungen ausprobiert und das Auto war wieder unfahrbar. Beim Bremsen berührte der Boden den Boden und dadurch blockierten meine Vorderräder bei starkem Bremsen, sodass ich nicht zu spät bremsen konnte. Wie ich im Radio sagte, ist diese Erfahrung schockierend. Der Rennwagen war unfahrbar, selbst bei niedrigen Geschwindigkeiten hatte er keinen Grip.“

Für das Rennen auf den Straßen Singapurs hatte sich der Niederländer keine hohen Ziele gesetzt. „Wir können die Schritte mit ziemlicher Sicherheit ausschließen, denn ein gutes Rennauto ist hier im Rennen nicht so wichtig, sondern der Startpunkt.“ Selbst wenn ein Rennfahrer einen hohen Reifenverschleiß aufweist, ist es schwierig zu überholen, da der Verschleiß nicht groß ist. Vor mir liegt ein langer und arbeitsreicher Nachmittag. Ich hoffe, dass sich das Rennen nicht zu lange hinzieht und es nicht zu vielen Unterbrechungen durch das Safety-Car kommt.“

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden