Offiziell: Toro Rosso bestätigt Albona

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 26.

Toro Rosso hat heute auch offiziell seinen zweiten Rennfahrer für die nächste Saison bestätigt. Daniil Kvyat wird von Alexander Albon in das Team aufgenommen.

Der Engländer mit thailändischen Wurzeln belegte in dieser Saison mit vier Siegen den dritten Platz in der Formel-2-Wertung und ersetzt damit Brendon Hartley, der sich nach einer Saison aus der Formel 1 verabschiedet.

Albon unterzeichnete dieses Jahr einen Vertrag mit Nissan, um in der nächsten Saison der Formel E anzutreten, aber der 1-jährige Rennfahrer kündigte diesen Vertrag und unterschrieb für das Formel-XNUMX-Team.

„Es ist unglaublich, wenn man weiß, dass man nächste Saison in der Formel 1 spielen wird“, sagte Albon.

„In meiner Karriere gab es viele Höhen und Tiefen. 2012 habe ich die Rennschule von Red Bull abgebrochen und dann wurde mir klar, dass mein Weg in die Formel 1 viel schwieriger werden würde.“

„Ich habe mich sehr bemüht und jedes Mal versucht, zu beeindrucken, wenn ich hinter dem Steuer saß. Ich möchte Red Bull und Herrn Helmut Mark für ihre zweite Chance danken.“

"Ich bin seit meiner Kindheit ein großer Formel-1-Fan. Der Einstieg in die Formel 1 wird für mich wirklich etwas Besonderes."

Das Team wird in der kommenden Saison in einer komplett neuen Rennbesetzung antreten. Pierre Gasly, der zu Red Bull wechselt, wird durch Daniil Kvyat ersetzt und Brendon Hartley verabschiedet sich nach einer eher durchschnittlichen Saison vom Team, das in dieser Saison mit vier Punkten auf dem XNUMX. Platz endete.

Toro Rosso-Teammanager Franz Tost fügte hinzu:

„Für Alexander ist es eine sehr erfolgreiche Saison in der Formel 2. Er hat vier Rennen gewonnen und den dritten Gesamtrang belegt. Die Art und Weise, wie er es geschafft hat, viele seiner Konkurrenten im Rennsport zu überholen, beweist, dass er bereit ist, in der Formel 1 zu fahren.“

„Die Mannschaft freut sich schon auf die nächste Saison. Mit Daniil und Alexander hat er zwei sehr gute junge Rennfahrer.

Alle Top 2 der Formel 1 werden in der nächsten Saison in der Formel XNUMX antreten: Neben Albon wird McLaren auch Lando Norris empfangen, und Geogre Russel spielt Williams.