OFFIZIELL: Bagnaia im Ducati-Werksteam statt Dovizioso

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 30. September 2020.

Ducati hat bestätigt, dass Francesco Bagnaia in der kommenden MotoGP-Saison anstelle von Andrea Dovizioso in ihrem Werksteam fahren wird, und Johann Zarco wird unter Vertrag zum Pramac-Team wechseln.

„Mein Traum ist wahr geworden, ich wollte schon immer ein Werks-Ducati-Rennfahrer werden“, sagte Bagnaia, der als der beste Ducati-Rennfahrer dieser Saison gilt. In diesem Jahr lächelte ihn das Podium beim GP von Andalusien an, wurde jedoch von einem technischen Problem gestoppt und nach drei verletzungsbedingten Rennen holte er mit Platz zwei beim GP von San Marino seinen ersten Podestplatz. Eine Woche später führte er das Rennen beim EMilija Romanja Grand Prix in Misano an, doch sein Sturz wurde durch einen Sturz verhindert.