Unser ausgezeichnetes in Serbien

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 12. September 2013.

Am Sonntag fand das 3. Drift-Event dieses Jahres in Serbien statt. Diesmal öffnete die „Serbische Drift-Meisterschaft“ ihre Pforten für alle Drift-Enthusiasten in der Stadt Čačak. An dem Rennen nahmen auch vier Vertreter Sloweniens teil. In der Qualifikation erwies sich Uroš Berdajs als der Beste von uns und belegte in seinem attraktiven BMW M2 compact den 3. Platz. Miha Šuštaršič belegte mit dem BMW M4 V3 den 8. Platz im Qualifying. Dejan Fakuč im BMW 8i und Benjamin Čemas im mächtigen BMW e9 M325 V36 belegten die hervorragenden Plätze 3 und 8 im Qualifying. Nach einem ganzen Nachmittag, in dem Reifen in Rauch und laut verwandelt wurden
bei der düsteren Drift-Challenge ačak endete das Dröhnen der Motoren. Alle unsere Vertreter haben sich in den Top-10-Rennfahrern hervorragend platziert. Uroš Berdajs erreichte den 3. Platz, gefolgt von Miha Šuštaršič auf dem 4. Platz. Dejan Fakuč und Benjamin Čemas belegten wie in der Qualifikation den 8. und 9. Platz. Tolle Erfolge eines lustigen Nachmittags.

Die Endergebnisse waren:
1. Todor Dunew 110
2. Marko Brkljacic 80
3. Uros Berdays 60
4. Miha Sustarsic 40
5. Goran Simic30
6. Zoran Savic30
7. Darío Skoko 30
8. Dejan Fakuc 30
9. Benjamin Cemas 20
10. Igor Stevanović 20
11. Aleksandar Djurica 20
12. Goran Cvetic 20
13. Goran Sorak 20
14. Peter Cardos 20
15. Nebojsa Petosević 20
16. Sava Vidaković 20
17. Goran Burmudzija 10
18. Sinisa Baracanin 10
19. Mirko Banović 10
20. Iwa Russinowa 10
21. Aleksandar Bajic 10
22. Milica Tikic 10
23. Miljan Stanisic 10
24. Dejan Susic 10

(rechte Zahlen stellen Punkte dar, die nach dem Ende des Wettbewerbs erzielt wurden)

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish