Toyota kehrt anstelle von Audi in die Formel 1 zurück, McLaren ist der Käufer ihrer Motoren

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 4.

Japanische Medien berichten, dass Audi seine Pläne für einen Einstieg in die Formel 1 eingestellt hat und dass die bereits erworbenen Anteile am Sauber-Team zusammen mit dem Rest des Teams, das derzeit unter der Marke Alfa Romeo in der Formel XNUMX antritt, vom japanischen Unternehmen Toyota aufgekauft werden sollen.

Toyota Gazoo Racing nimmt erfolgreich an den WEC- und WRC-Meisterschaften teil und wird voraussichtlich 1 unter der Führung des ehemaligen F2026-Fahrers Kamui Kobayashi in die F1-Meisterschaft zurückkehren. Laut japanischen Medien wird das McLaren-Team voraussichtlich ab 2026 Toyota-Aggregate einsetzen, und es wurde bekannt gegeben, dass der WEC-Serienmeister und Le-Mans-Sieger Ryo Hirakawa einer der Fahrer des Teams sein wird, nachdem er in die Nachwuchsfahrerakademie aufgenommen wurde vor ein paar Wochen vom McLaren-Team und fuhr kürzlich den 35 MCL2021M-Rennwagen von McLaren in Barcelona.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden