Todt unterstützt permanente Startnummern

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 9.

 

FIE-Präsident Jean Todt, der letzte Woche für eine zweite Amtszeit gewählt wurde, unterstützte die vorgeschlagene Idee, den Fahrern die Verwendung derselben Startnummer zu ermöglichen.

„Ich fände es schön, wenn die Fahrer die gleiche Startnummer behalten würden, mit Ausnahme des Weltmeisters mit der Nummer 1. Ich sehe weder den Namen noch die Nummer des Fahrers, während ich das Rennen beobachte. Ich weiß, dass für Sponsoren Platz im Auto benötigt wird, aber es gibt Lösungen. Wir könnten zum Beispiel Helme mit Nummern versehen.

Allerdings muss der Vorschlag auch von der Formel-1-Kommission verabschiedet werden, bevor er offiziell abgestimmt werden kann.

52 Kommentare
der älteste
das Neueste mit den meisten Stimmen
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish