Schild: Nicky Lauda

Sabine: Erwarte nicht zu viel von Mick Schumacher

Sabine: Erwarte nicht zu viel von Mick Schumacher

Formula 1
Die Managerin von Michael Schumacher hat lange nicht mehr in der Öffentlichkeit gesprochen, jetzt macht sie Werbung für den Sohn des siebenmaligen Weltmeisters Mick Schumacher. Mick fährt in dieser Saison in der Formel-4-Serie, wo er am 26. April mit einem Unfall in die Saison gestartet ist. Wir alle erwarten viel von Mick, normalerweise wird der Nachname Schumacher sofort mit der Formel XNUMX in Verbindung gebracht, wo Mick einmal wollte, aber Sabine Kehm sagt: „Wir müssen ihm Zeit geben. Wir dürfen nicht gleich so viel von ihm erwarten. Er muss Erfahrung sammeln.“ und Wissen. , mit dem er weiterkommen wird. Er hat die Formel XNUMX vor Augen, muss sich aber auf seinen jetzigen Job konzentrieren. Wir halten ihn von den Medien fern, damit wir ihn nicht zu sehr unter Druck setzen Ziele, die zu hoch sind. Er wird jedes Rennwochenende ein paar Fragen beantworten.“ Es ist erwähnenswert, dass Mic