Schild: Fans

Rossi für Fan-Unruhen bestraft

Rossi für Fan-Unruhen bestraft

MotoGP-Nachrichten
Wie ein Blitz aus heiterem Himmel vor dem ersten Freien Training zum Großen Preis von Argentinien die Nachricht, dass die FIM in Absprache mit Dorna beschlossen hat, Valentino Rossi aufgrund des unsportlichen Verhaltens seiner Fans nach dem Rennen in . zwei Strafpunkte zuzusprechen Katar. Eine Gruppe von Rossi-Fans pfiff bei der Siegerehrung nach dem Rennen in Katar, als Marc Marquez und Jorge Lorenzo für ihre Leistungen Pokale erhielten. Der Italiener sagte gestern, er könne das Verhalten seiner Fans nicht beeinflussen und es sei nicht seine Schuld, dass die Fans Lorenzo und Marquez pfiffen, und die FIM habe nach dem Vorbild des Fußballs festgestellt, dass es unmöglich sei, festzustellen, welche Fans sich unsportlich verhalten und angemessen bestrafen, daher ist es am besten, den Rennfahrer repressiv zu bestrafen und so negatives Verhalten auf der Tribüne zu unterdrücken. Rossiju v
Hamilton bedankt sich bei den Fans für ihre Unterstützung

Hamilton bedankt sich bei den Fans für ihre Unterstützung

Formula 1
Lewis Hamilton bedankte sich auf Twitter bei seinen Fans für die Unterstützung, die sie ihm bei der Trennung von seiner langjährigen Partnerin Nicole Scherzinger bieten. Sie waren seit sieben Jahren zusammen, hatten sich aber inzwischen mehrmals getrennt, diesmal zum vierten Mal. Die Nachricht kam während der Tests in Jerez ans Licht, aber der Brite lehnte eine Stellungnahme ab. In einem Post auf Twitter bedankte er sich bei den Fans für ihre Liebe und Unterstützung in dieser schwierigen Zeit, die ihm sehr viel bedeutet. Er beschrieb die Fans als die besten der Welt.