Schild: MXGP Spanien

Spanien hat Gerčar keine Wende gebracht

Spanien hat Gerčar keine Wende gebracht

Andere Sportarten
Beim MXGP-Rennen in Spanien konnte Klemen Gerčar die Erfolge der letzten Saison nicht wiederholen. Er war im ersten Rennen 24. und im zweiten besser, ohne neue Punkte zu hinterlassen. Klemen hat ein schwieriges Wochenende hinter sich, da er im Rennen in Spanien viele Probleme hatte. Sam sagt, dass es nichts Konkretes gab, sondern dass er am Motorrad zu viele Fehler gemacht und versucht hat, die Einstellungen des Motorrads zu ändern, was keine Früchte trägt. „Ich kann mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, es ist wirklich nicht das, was ich erwartet hatte. Ich weiß nicht, was es ist, aber in einem Rennen will ich einfach zu viel, und dann reihen sich die Fehler nacheinander aneinander. Ich finde einfach nicht den richtigen Rhythmus, ich habe verschiedene Dinge ausprobiert, von der Fahrwerkseinstellung bis hin zu den neuen Ideallinien auf der Strecke, aber nichts hat geholfen. Ich weiß, es liegt nicht nur an der Technik, vieles muss hier einfach zu einem Ganzen zusammenfügen