Schild: mx5

Mazda MX-5 – Roadster für Friseure?

Mazda MX-5 – Roadster für Friseure?

Automobil
In den letzten drei Generationen haben sich die Ingenieure von Mazda bemüht, ein relativ erschwingliches Auto zu entwickeln, das es dem Fahrer ermöglicht, das Fahren ohne Dach zu genießen. Zu diesem Zweck entwarfen sie 1989 den MX5 der ersten Generation, der fast eine Million Mal verkauft wurde. Mit seinem schlichten Design und seiner Agilität erfüllt er die Wünsche der Autofahrer nach einem soliden Fahrerlebnis, auch ohne Einsatz von Turboladern und riesigen Nummern im Führerschein unter der Kategorie „Fahrzeugleistung“. So bot die erste Generation in ihrer schwächsten Version nur 90 PS, was in der „Roadster“-Welt nicht viel ist. Der große Verkaufserfolg des Mazda MX5 in Slowenien ist jedoch nicht spürbar, da es sich immer noch um ein Auto mit einem engeren Kundensegment handelt – auf der bekanntesten Website für den Verkauf von Gebrauchtwagen in Slowenien ist es schwierig,