Schild: Mitsubishi Lancer EVO9

Aljoša Novak glänzte mit Sieg auf dem italienischen Macadam

Aljoša Novak glänzte mit Sieg auf dem italienischen Macadam

Rally
Aljoša Novak und sein Beifahrer Matej Čar hatten mit dem Mitsubishi Lancer EVO9 in Italien einen tollen Start in die diesjährige Saison. Bei der Ronda Valtiberina Rallye gewannen sie in ihrer N4-Klasse und wurden Fünfter in der Gesamtwertung. Vor dem ersten Auftritt in dieser Saison hatte die slowenische Crew keine großen Erwartungen, da sie sich auf den Makadam in der italienischen Toskana hauptsächlich aufmachten, um den Winterrost zu schleifen und sich auf zukünftige Auftritte vorzubereiten. Doch trotz der schwierigen Bedingungen fuhren die italienischen Rallyes hervorragend und überholten nach vier Speed-Trials auf einer Gesamtlänge von 56 Kilometern mehrere stärkere Rennwagen und belegten den fünften Gesamtrang. Dabei gewannen sie überzeugend in ihrer N4-Klasse. „Hinter mir liegt eines der schönsten, aber auch sehr anspruchsvollen Rennen“, so das Fazit von Aljoša, der am meisten gefahren ist