Schild: Michael Schumacher

Rubens wird kein Kommentator mehr bei Globo TV sein

Rubens wird kein Kommentator mehr bei Globo TV sein

Formula 1
Im brasilianischen Globo-TV fungierte Rubens Barrichello, der in dieser Saison bei insgesamt 323 großen Auszeichnungen zu sehen war, als professioneller Kommentator. Inoffiziell wird gemunkelt, dass sich der Brasilianer mit Glob nie gut verstanden hat und vor allem soll er sie bei seinem Verhalten im Fahrerlager nicht berücksichtigt haben. Als Ergebnis wird Rubens Arbeitslosigkeit versprochen. Ansonsten ist Ungehorsam nach vielen Jahren Arbeit mit Schumi bei Ferrari eher unwahrscheinlich, aber vielleicht hat er im Alter einfach die Beherrschung verloren, wer weiß?
Willi Weber bezweifelt Vettl

Willi Weber bezweifelt Vettl

Formula 1
Eine Bestätigung von Ferrari wird in diesen Tagen erwartet, Fernando Alonso wird gehen und durch Sebastian Vettel ersetzt werden. Ansonsten kam der Deutsche ähnlich wie Schumi 1996 nach Maranello, als Ferrari nach einigen Jahren zum dominierenden Team wurde. Doch der ehemalige Schumy-Manager Webber bezweifelt Vettl: „Sebastian ist sehr sensibel, viel mehr als Michael. Wenn etwas nicht gut läuft, ist der Druck bei Ferrari viel größer als anderswo. Es ist nicht immer die Freude, dass alles so funktioniert, wie es soll, denn auch hier gibt es viel Politik. Wenn Alonso nicht gegen sie antreten konnte, dann kann es keiner.“ Vettl wird auch von Helmut Marko von Red Bull befragt, der sagt, dass Michael manchmal auf unbestimmte Zeit testen konnte und so gewinnen konnte: „Sie konnten viel testen, aber sie waren“ close arbeitete auch mit Bridgeston zusammen. Dies waren Vorteile, die jedoch nicht