Schild: mg sr 105

Klemen Trček kehrt nach acht Jahren zum slowenischen Asphalt in Gorjanci zurück

Klemen Trček kehrt nach acht Jahren zum slowenischen Asphalt in Gorjanci zurück

GHD
Klemen Trček kaufte sich vor der Saison einen MG ZR 105 und startete die Saison dieses Jahr beim Rennen in Rechberg (Österreich), wo er nach 3 Jahren Pause einen hervorragenden 1. Platz in der Division 8 belegte. Er setzte die Saison beim Rennen in Stubičke Toplice (Kroatien) fort, wo alles schon nach neuen Podestplätzen roch, gefolgt von einem Fehler im letzten Lauf und einem Ausrutscher von der Strecke und Spinning, dieser Fehler brachte das Podium und belegte schließlich den 6. Division 1. Das dritte Rennen der Saison war jedoch die GHD Verzegnis (Italien), wo er seine Zeit von Lauf zu Lauf steigerte und schließlich den 4. Platz in seiner Division belegte. Bereits dieses Wochenende fahren wir zum Berg-Speed-Rennen in Gorjanci, sowohl für den Fahrer als auch für das Auto, dieses Rennen wird für Klemen Trček zum ersten Mal in seiner Karriere wie in den drei vorherigen Rennen sein. Er wird mit einem Rennwagen antreten
Zusammenfassung der Saison aus den Augen des OPV ŠPort Lučine Association

Zusammenfassung der Saison aus den Augen des OPV ŠPort Lučine Association

Rally
Der Verband OPV Šport aus Lučin hat in seinem ersten Betriebsjahr Erfolg gehabt, und sie schrieben mehr darüber: "In der gemeinsamen Klassifizierung von Verbänden oder Inhabern der Lizenz AŠ2005 (NTL) haben wir einen hervorragenden 2. Platz auf nationaler Ebene erreicht Martin Mlinar / Miran Mlinar gewann mit dem MG ZR 22 Rennen folgende Plätze: - 2014. Platz des Landes in der Division I. bis 4 ccm (im Wettbewerb von 35 Teams) - 105. Platz in der Gesamtwertung der nationalen Rallye Meisterschaft (im Wettbewerb von 2 Teams) - 1400. Platz in der Cup-Meisterschaft (im Wettbewerb von 43 Teams) Crew Andrej Velkavrh / Nina Gorenc mit VW Polo gewannen folgende Plätze