Schild: Matt Morris

McLaren-Honda wird die Zielflagge sehen

McLaren-Honda wird die Zielflagge sehen

Formula 1
Bei McLaren-Honda sind sie zuversichtlich, in Melbourne die Zielflagge zu sehen, obwohl sie bei Tests in Jerez auf unzählige Probleme gestoßen sind. „Sie werden auf einem ähnlichen Niveau wie Renault und Ferrari sein“, sagt David Coultard. „Sie hatten ein zusätzliches Jahr Zeit, um die Ausrüstung zu entwickeln, da sie vor zwei Jahren eine Rückkehr in die Formel 1 angekündigt haben.“ McLarn-Chassis-Designer Matt Morris ist sich bewusst, dass die Tests nicht die besten waren. Er sagte: „Die Anzahl der Runden, die wir gefahren sind, war nicht zufriedenstellend, aber wir haben trotzdem einige Dinge gefunden, die darauf hindeuten, dass unser Auto gut ist. Aufgrund der fehlenden Kilometer haben wir die Entwicklung in einigen Bereichen, wie zum Beispiel am Flughafen, verlangsamt.