Schild: Mark Blundell

Merhi Kandidat für den zweiten Sitz von Manor

Merhi Kandidat für den zweiten Sitz von Manor

Formel 1
Roberto Merhi wird als Hauptkandidat für den zweiten Sitz im Manor-Team (ehemals Marussia) genannt, nachdem er kürzlich einen Vertrag bei Pons Racing in der Renault 3,5-Serie unterschrieben hat. Das Team hat eine Superlizenz für den Spanier beantragt, der letztes Jahr mit Caterham in seinem ersten freien Training in Monza, Sotschi und Suzuki an den Start ging, aber bisher nur am Freitag eine Fahrerlaubnis erhalten hat. Merhi hat in der unteren Reihe bereits einige sichtbarere Erfolge verzeichnet. 2011 gewann er den Titel der Euro F3-Serie und wechselte dann in die DTM. Im vergangenen Jahr wurde er Dritter in der Renault-Serie. Bleibt jedoch die Frage, ob er nur bei den Auftaktrennen antreten wird oder ob er den Platz im Renault 3,5 verlassen darf, wo die Rennen erst Ende April starten. Der frühere Formel-1-Rennfahrer Mark Blundell hat den XNUMX-Jährigen unter seiner Fittiche.
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish