Schild: Marco Melandri

Doviziosos Leistung in Silverstone ist fraglich

Doviziosos Leistung in Silverstone ist fraglich

MotoGP-Nachrichten
Andrea Dovizioso verletzte sich bei einem privaten oder inoffiziellen Test einer Ducati in Misano am rechten Knie. Das Ausmaß der Verletzungen ist noch nicht bekannt, auch ist nicht bekannt, ob der Italiener am kommenden Wochenende im Rennen um den Großen Preis von Großbritannien antreten kann. Dovizioso testete zusammen mit seinem Teamkollegen Andrea Iannone in Misano neue Teile und fuhr zum Unfallzeitpunkt bereits 93 Runden, seine Bestzeit lag bei 1.33.195. Iannone fuhr 59 Runden und die Bestzeit von 1.33.115 war nur geringfügig besser als die von Dovizioso. Begleitet wurden die Ducati-Renner von Alvaro Bautista und Stefan Bradl, die für das Aprilia-Werksteam neue Teile testeten, sowie Mika Kallio und Karel Abram, die auf dem RC16-Motorrad von KTM neue Kilometer sammelten. Auf der Spur jedoch, s
Melandri verließ Aprilio

Melandri verließ Aprilio

MotoGP-Nachrichten
Das Aprilia-Team hat mit Marco Melandri eine Vereinbarung getroffen, um die Zusammenarbeit zu beenden. Nach vier Rennjahren im Superbike kehrte der Italiener in diesem Jahr in die MotoGP-Karawane zurück, wo er in diesem Jahr keine sichtbaren Ergebnisse erzielte. Der einst siegreiche Rennfahrer belegte in allen diesjährigen Qualifikationsrennen den letzten Platz, seine beste Leistung im Rennen war der 18. Platz in Frankreich. Etwas besser schnitt sein Teamkollege Alvaro Bautista ab, der bisher 11 Punkte erzielt hatte. Statt Melandri tritt Michael Laverty beim Großen Preis von Deutschland auf dem Sachsenring an.