Schild: Marc Marquez Motogp

Rossi wichtigere Punkte als ein Heimsieg

Rossi wichtigere Punkte als ein Heimsieg

MotoGP-Nachrichten
Valentino Rossi erklärte, dass es ihm im heutigen Rennen um den San Marino GP wichtiger sei, das Rennen einfach zu beenden und damit neue Punkte zu sammeln und damit den Vorsprung in der Meisterschaft zu vergrößern, als vor heimischem Publikum zu gewinnen. Der Yamaha-Rennfahrer beendete das Rennen nach einer taktischen Fehlentscheidung auf dem fünften Platz, konnte aber durch den Sturz seines diesjährigen Titelrivalen Jorge Lorenzo seinen Vorsprung in den Meisterschaftspunkten dennoch von 12 auf 23 Punkte ausbauen. "Die Meisterschaft ist viel wichtiger, als dieses Rennen zu gewinnen. Der Titel ist das Hauptziel", sagte Rossi. "Leider ist Jorge gestürzt und ich habe am Ende 11 Punkte geholt. Das ist sehr gut für die Meisterschaft, aber gleichzeitig ist es schade, dass ich es nicht auf das Podium geschafft habe, da ich vor dem Heim unter die ersten drei fahren wollte Publikum", erklärte der Italiener, der in diesem Jahr zum ersten Mal unter dem dritten Platz landete