Schild: Madrid

Ecclestone schloss die Möglichkeit eines Madrid-Rennens aus

Ecclestone schloss die Möglichkeit eines Madrid-Rennens aus

Formel 1
Bernie Ecclestone sieht wie immer nur Geld, das sie in Madrid offensichtlich nicht haben. Der kleine Engländer hat nämlich vor einiger Zeit angefangen, über das Rennen auf den Straßen von Madrid zu sprechen, was wir natürlich nicht sehen werden: „Wir haben geredet, aber es ist nichts passiert. Wir werden nicht durch die Straßen von Madrid rasen. Spanien hat bereits eine Rennstrecke und wir brauchen keine weitere auf spanischem Boden. Es ist so gut wie es nur geht.“ Die spanische Wirtschaft ist im Aufwind, und nach dem Abgang von Fernando Alonso und Ferrari nimmt das Interesse an der Formel 4,1 ab. Laut Alonsos schlechten Ergebnissen sanken die Quoten der Formel 30,3 im vergangenen Jahr im Fernsehen um XNUMX% auf XNUMX Millionen Zuschauer. Trotz der Tatsache, dass es in Madrid noch keine Rennen geben wird, sagt Bernie, dass der Kalender der Formel-XNUMX-Rennen noch wachsen kann. Ein mögliches zusätzliches Rennen wäre das Rennen in Las Vegas, welches das letzte Rennen war
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish