Schild: m4

Kovalainen testete das DTM-Auto

Kovalainen testete das DTM-Auto

Formula 1
Der ehemalige Formel-32-Rennfahrer Heikki Kovalainen testete am Donnerstag ein Fahrzeug der BMW DTM-Serie auf der Strecke. Der XNUMX-jährige Finne gewöhnte sich zunächst nur an die Kabine des M-four, testete dann aber auch langsam seine Grenzen. „Ich bin BMW Motorsport sehr dankbar für diese Chance“, sagte Kovalainen. „Um fair zu sein, wusste ich nicht, was mich erwarten würde, da ich noch nie so ein Auto gefahren bin. Ich habe mich am Steuer sofort zu Hause gefühlt. Das Auto ist sehr beeindruckend. Natürlich ist es etwas schwerer als eine Formel Ein Auto und nicht so stark, aber die Aerodynamik ist sehr gut und man kann sehr schnell durch Kurven fahren. Das Team hat mir freundlicherweise geholfen, mich an alles zu gewöhnen. Mir war sofort klar, dass es ein sehr professionelles Umfeld ist, das mir sehr gefallen hat. "