Schild: Luca Mrini

Rossis Halbbruder Marina will nicht zu früh in die MotoGP einsteigen

Rossis Halbbruder Marina will nicht zu früh in die MotoGP einsteigen

MotoGP-Nachrichten
Luca Marini, Halbbruder des legendären Valentino Rossi, wird auch in diesem Jahr in der Moto2-Klasse fahren, dem letzten Podest vor der härtesten Klasse der Motorradmeisterschaft, und könnte bereits in der kommenden Saison in die MotoGP aufsteigen. Aber der 21-jährige Italiener, der für Rossis Sky Racing Team VR46 antreten wird, sagt, er habe es nicht eilig mit dem Wechsel und könnte in der Moto2 bleiben, selbst wenn er in diesem Jahr Weltmeister wird. „Das Ergebnis am Saisonende ist egal“, sagte er am Freitag bei der Teampräsentation. "Natürlich ist mein Ziel zu gewinnen, aber das ist unser aller Ziel. Gewinnen bedeutet jedoch nicht, dass man als Champion in die MotoGP gehen muss. Unabhängig vom Ergebnis müssen wir das beobachten Situation mit Verträgen in der MotoGP, wo die meisten für zwei Saisons laufen und nur wenige Rennfahrer einen Einjahresvertrag haben.Wir müssen auf die richtige Gelegenheit warten