Schild: gejagt

Ein neues Opfer im Bergrennen

Ein neues Opfer im Bergrennen

GHD
Beim Gänse-Speed-Rennen in Lovćen, Montenegro, ereignete sich ein neuer tragischer Unfall. Bei dem Opfer soll es sich diesmal um einen kroatischen Kameramann handeln, der starb, nachdem er von einem rennenden Yugo überfahren wurde, der unter den Zuschauern von der Strecke flog. Yuga-Fahrer Ivan Kapa wurde bei dem Unfall schwer verletzt, erlitt einen Arm- und Beinbruch, das Rennen wurde unterbrochen. Die Beamten untersuchen bereits die Umstände des Unfalls.