Schild: Lewis Hamitlon

Mercedes stellt den Silberpfeil W13 vor

Mercedes stellt den Silberpfeil W13 vor

Formel 1
Das deutsche Mercedes-Team hat heute seinen Rennwagen für die Saison 2022 mit der Kennzeichnung W13 vorgestellt. Als erstes fällt die silberne Farbe ins Auge, die besonders charakteristisch für Mercedes in der Formel 1 ist und ihren Autos den Spitznamen Silberpfeil einbrachte. Lewis Hamilton wird dieses Jahr ebenfalls für Mercedes an den Start gehen, wobei Valtteri Bottas durch den Briten George Russell ersetzt wird. https://twitter.com/MercedesAMGF1/status/1494316951669071875

Hamilton hat seine erste Trainingseinheit in Mexiko bekommen

Formel 1
Lewis Hamilton absolvierte mit Mercedes sein erstes freies Training in Mexiko, geprägt von niedrigen Temperaturen und wenig Grip. Die Bestzeit des Briten auf Medium-Reifen war nur acht Hundertstel besser als der Zweitplatzierte Sebastian Vettl im Ferrari, der allerdings eine weiche Version der Reifen einsetzte. Auch Kimi Räikkönen, der Dritte wurde, deutete auf die Stärke des roten Teams hin. Saubers Felipe Nasr sorgte für die Pause mit den roten Fahnen, als er erstmals weit über die Kurve fuhr und seine Frontflügel über die Strecke flog. Max Verstappen hatte Probleme mit der rechten Bremse, die sich entzündeten. Er verlor viel Zeit und kam nicht über den vierzehnten Platz hinaus. McLarn ging es auch nicht gut. Fernando Alonso wurde Sechzehnter und Jenson Button zwei Plätze niedriger. Dir
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish