Schild: Leon-Cup

SEAT hat das neue Fahrzeugkonzept Leon Cup vorgestellt

SEAT hat das neue Fahrzeugkonzept Leon Cup vorgestellt

Andere Sportarten, WTCC
Nächste Woche steht das GTI-Treffen in Österreich an, wo Seat das 330-PS-Modell des neuen Rennwagens für den Leon Cup zeigt. Der Rennwagen wird auch am nächsten Rennwochenende der Tourenwagen-Weltmeisterschaft auf dem Salzburgring zu sehen sein. Jedenfalls haben wir das Auto ausnahmsweise einmal nicht gesehen, aber es sind die ersten Bilder des Konzepts aufgetaucht, die darauf hindeuten, wie die Autos in der genannten Meisterschaft aussehen sollten. Erwähnen wir, dass für die kommenden Monate Tests angekündigt sind, und ausnahmsweise ist das Schicksal des Engagements in der WTCC, bei der Seat nicht mehr mit Werksteams zusammenarbeitet, noch unbekannt. Trotzdem ist Seat bei anderen Tourenmeisterschaften (europäische, britische und skandinavische) sehr aktiv und hat auch aktiv an der Vorbereitung neuer Regeln für die WTCC teilgenommen, aber Jaime Puig ist der Leiter der Seat-Sportabteilung.
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish