Schild: starten

Ferrari F14-T und eine weitere schreckliche Nase

Ferrari F14-T und eine weitere schreckliche Nase

Formel 1
Ferrari hat dieses Jahr seinen F14-T vorgestellt. Anders als im letzten Jahr ist es mit mehr Schwarz geschmückt und wie bei allen Produkten der Teams, die in diesem Jahr bisher zu sehen waren, sticht die ungewöhnliche Nase des Autos ins Auge, die einem Delfinkopf ähnelt. Auch die Form des Autos unterscheidet sich stark von der von der spanischen Marca veröffentlichten. Neben dem neuen Auto präsentierte sich auch der neu-alte Rennfahrer Kimi Räikkönen. Der letzte WM-Titelgewinner mit einem Ferrari-Rennwagen wird vom Spanier Fernando Alonso in Ferrari-Garages begleitet.
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish