Schild: kymiring

Dorna verklagt KymiRing wegen ausstehender Schulden

Dorna verklagt KymiRing wegen ausstehender Schulden

MotoGP-Nachrichten
Dorna hat eine formelle Klage gegen die KymiRing-Strecke wegen ausstehender Schulden eingereicht, nachdem das geplante erste Rennen in Finnland erneut abgesagt wurde. Das erste Rennen an diesem Austragungsort sollte laut ursprünglicher Planung 2020 stattfinden, wurde aber wegen der Epidemie abgesagt. Zudem verzögerten sich aufgrund finanzieller Probleme der Veranstalter die Arbeiten an der Rennstrecke stark. Bis zu diesem Jahr haben wir das Rennen in Finnland nicht gesehen, da es zum dritten Mal verschoben wurde. Die finnische Zeitung Yle teilte mit, dass zwischenzeitlich zwei am Bau beteiligte Unternehmen Insolvenz anmelden müssten, da sie für die Arbeiten keine Bezahlung erhalten hätten. Nun sollen sie laut Veranstalter auch die Dorna "schlagen". Sie sind nun in die Liste der Gläubiger aufgenommen worden, die von ihnen die Rückzahlung von Geldern verlangen. Nein
Finnland, niederländische und deutsche Rennen abgesagt

Finnland, niederländische und deutsche Rennen abgesagt

MotoGP-Nachrichten
Der Internationale Motorrad-Verband (FIM) hat heute bekannt gegeben, dass Rennen in Finnland, den Niederlanden und Deutschland für diese Saison nicht im neuen Rennkalender erscheinen werden. Diese drei Rennen sind dieses Jahr definitiv abgesagt. Aufgrund der Coronavirus-Epidemie wird die diesjährige Saison frühestens im August beginnen. Alle ersten elf Rennen nach dem ursprünglichen Kalender wurden bereits verschoben oder abgesagt. Schon jetzt ist klar, dass die Rennfahrer der Elite-Motorradklasse in diesem Jahr nicht auf der Rennstrecke in Katar zu Gast sein werden. Dort sind nämlich noch in diesem Jahr Wartungsarbeiten geplant. Die anderen zehn Rennen wurden jedoch zunächst nur verschoben, obwohl der finnische Test zuvor stark in Frage gestellt worden war, da sie noch keine Genehmigung von der FIM erhalten hatten. Vorbehaltlich restriktiver Maßnahmen auch im Zusammenhang mit Reisen
Aber dieses Jahr Racer nach Finnland?

Aber dieses Jahr Racer nach Finnland?

MotoGP-Nachrichten
Dorna hat einen neuen Termin für die diesjährigen Off-Season-Tests auf der neuen finnischen KymiRing-Rennstrecke bekannt gegeben. Nachdem wir gestern berichtet haben, dass die geplanten Tests aufgrund von Verzögerungen beim Bau der besagten Rennstrecke nach Misano verlegt werden sollten. Wie bereits erwähnt, war zunächst geplant, dass die Rennfahrer der MotoGP-Klasse zwischen dem 29.8. und 30.8.2019. August 2017 die neue Rennstrecke erstmals in einem zweitägigen Test testen. Die Organisatoren des Rennens in Finnland haben vor einigen Jahren einen Fünfjahresvertrag mit Dorna unterzeichnet, mit dem das erste Rennen voraussichtlich in der Saison 2020 stattfinden wird. In Frage steht nun auch die Durchführung des Rennens in der Saison XNUMX. Laut Dorna muss die Rennstrecke dem Team vor dem ersten Rennen einen Test liefern. Trotzdem sollte es eine Spur werden
Rennen in Finnland in Frage

Rennen in Finnland in Frage

MotoGP-Nachrichten
Die KymiRing-Rennstrecke, die in der Saison 2020 zum ersten Mal in Finnland das Rennen der MotoGP-Klasse ausrichten soll, soll in großer Frage stehen, nachdem Verzögerungen beim Bau der Rennstrecke die Organisatoren gezwungen haben, geplante Sommertests abzusagen. Nach den ursprünglichen Plänen sollte der Caravan der MotoGP-Klasse Ende August dieses Jahres (29.8.-30.8.2019. August XNUMX) die Rennstrecke besuchen, wenn hier zweitägige Tests stattfinden würden. Heute wurde den Teams jedoch mitgeteilt, dass die Rennstrecke nicht rechtzeitig fertig sein würde. Die geplanten Tests werden somit von der Rennstrecke in Misan durchgeführt. Darüber hinaus gibt es nach den Rennen in Jerez, Barcelona und Brünn drei weitere Montagstests nach der Saison. Bei der Dorna haben sie jedoch noch nicht ausgeschlossen, dass die geplanten Tests nur an
Finnland im MotoGP-Rennkalender 2019

Finnland im MotoGP-Rennkalender 2019

MotoGP-Nachrichten
Der Kalender der MotoGP-Klassenrennen der Saison 2019 wird auch durch den Grand Prix von Finnland ergänzt, nachdem Dorna einen Fünfjahresvertrag zur Organisation von Rennen auf der Rennstrecke KymiRing unterzeichnet hat. Die neu gebaute Rennstrecke befindet sich in Litti und wird voraussichtlich in der nächsten Saison im Kalender stehen, aber da Thailand in die Liste der Austragungsorte für die Saison 2018 aufgenommen wird, haben die Finnen beschlossen, das erste Rennen um ein Jahr zu verschieben. Der noch im Bau befindliche KymiRing wird 4.8 Kilometer lang sein und aus 15 Kurven bestehen. Das Setup wurde von Alex Wurz, einem ehemaligen Formel-1982-Rennfahrer, entworfen. MotoGP wird zum ersten Mal seit XNUMX auf finnischem Boden ausgetragen, als das letzte Rennen um die Weltmeisterschaft auf der Rennstrecke von Imatra ausgetragen wurde.
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish