Schild: Qualifikationen

Quartararo: Unterbewusst wollte ich im Wet-Last-Sektor kein Risiko eingehen

Quartararo: Unterbewusst wollte ich im Wet-Last-Sektor kein Risiko eingehen

MotoGP-Nachrichten
Als Hauptgrund für das Nicht-Qualifying für die schnellere Qualifikationsgruppe gab Fabio Quartararo an, dass er im nassen Teil der Strecke unterbewusst kein Risiko eingehen wolle. Erst zum zweiten Mal seit seinem Start in der MotoGP-Klasse konnte er sich nicht für die schnellere Qualifikationsgruppe qualifizieren. Das gesamte Rennwochenende in Misano, das größtenteils auf nassem Asphalt stattfand, verlief nicht gut. Bei seinem letzten Versuch in der langsameren Gruppe setzte er das dreizehnte Mal, doch nur dieser wurde wegen Missachtung der Gelben Flaggen annulliert. Das bedeutete, dass morgen das Rennen, in dem er um den Weltmeistertitel jagt, vom XNUMX. Startplatz aus gestartet wird. Als Hauptgrund für seine schlechteste Ausgangsposition in der Elite nannte er die Tatsache, dass mit trockenen Streckenreifen im hinteren Teil der Strecke, die noch nass waren
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish