Schild: Kramsky

Tödlicher Unfall beim Bergrenntraining Rechberg

Tödlicher Unfall beim Bergrenntraining Rechberg

GHD
Der Tscheche Otakar Kramsky ist am Morgen beim Training beim Bergschnellrennen Rechberg im benachbarten Österreich tödlich verletzt worden. Der Fahrer der Reynard K-15 Formula ist angeblich aus unbekanntem Grund mit einer Geschwindigkeit von über 200km/h von der Strecke abgekommen und mit Bäumen entlang der Strecke kollidiert. Der 55-jährige Rennfahrer, ansonsten mehrfacher Meister im Bergspeed-Rennsport, erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Trotz des Unfalls sollte das Rennen am Sonntag stattfinden.
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish