Schild: Kevin Magnussen

Wie GROSJEAN MAGNUSSENs Überraschung mit seinem Unglück verdarb

Wie GROSJEAN MAGNUSSENs Überraschung mit seinem Unglück verdarb

Formula 1
Zum Abschied erhielt Kevin Magnussen vom Haas-Team ein ganz besonderes Geschenk – das Lenkrad des Wagens, den sich der Däne schon lange gewünscht hat. Haas-Teamchef Günther Steiner hatte nach vier Jahren Zusammenleben bereits für jeden der Rennfahrer eines als Abschiedsgeschenk parat. „Ich wollte ihnen ein nicht billiges Geschenk machen“, sagt der Südtiroler. "Rennfahrer bekommen viele Geschenke, sie stellen sie irgendwo in die Garage und werfen sie fünf Jahre später beim Aufräumen weg. Das passiert einfach immer mit dummen Geschenken", sagt Steiner. So etwas kann mit einem Rennwagen-Lenkrad nicht passieren: „Sie respektieren dich, weil es so schwer ist, an sie heranzukommen“, ergänzt Steiner. Deshalb hat Haas für beide Fahrer schon bei der Abfahrt ein solches Souvenir vorbereitet. Zufällig informierte Magnussen seinen Chef vor dem Rennen in Bahrain
SCHUMACHER beim ersten Fingertraining des GP von Abu Dhabi statt MAGNUSSEN

SCHUMACHER beim ersten Fingertraining des GP von Abu Dhabi statt MAGNUSSEN

Haas
Mick Schumacher, der sich am vergangenen Wochenende den Titel des Formel-2-Meisters sicherte, bekommt seine erste Chance, sich im VF-20-Rennwagen des Haas-Teams in der Formel 1 zu testen, und zwar beim Saisonfinale in Abu Dhabi. Der Sohn von Michael Schumacher sollte bereits am ersten Freien Training des Eiffel Grand Prix auf dem Nürburgring teilnehmen, und zwar im Team Alfa Romeo, das wetterbedingt abgesagt wurde. Er hat kürzlich einen mehrjährigen Vertrag mit dem Haas-Team unterschrieben und wird an diesem Wochenende vor der Meisterschaft 2021 am ersten freien Training des Abu Dhabi GP teilnehmen sowie einen Test junger Rennfahrer fahren. „Wenn wir aus dem Wochenende wie letztes herauskommen, können wir uns nur ein paar Dinge vorstellen, die besser wären, als den Titel zu gewinnen, aber dann werde ich bis zum nächsten Wochenende ein echtes Mitglied des Formel-XNUMX-Teams sein.“
KEVIN MAGNUSSEN reist 2021 nach AMERIKA ab

KEVIN MAGNUSSEN reist 2021 nach AMERIKA ab

Formula 1
Der Vorgänger von Mick Schumacher bei Haas reist nach dem Ende der diesjährigen Formel-1-Saison nach Nordamerika, wo er für das berühmte Team an den Start geht. Kevin Magnussen wird in der kommenden Saison in der IMSA-Serie für den berühmten Rennstall Chip Ganassi antreten. Das teilte der Däne am Donnerstag im sozialen Netzwerk Twitter mit. "Ich freue mich sehr darauf, denn das 24-Stunden-Rennen von Daytone stand schon immer auf meiner Liste und dies wird jetzt mein allererstes Rennen." In Daytona, Florida, startet Ende Januar eine Reihe von Sportwagen in ihre Saison. Magnussens Teamkollege im Cadillac DPi wird der Niederländer Renger van der Zande sein. https://twitter.com/KevinMagnussen/status/1334515330014646276 Kevin Magnussen hat am Donnerstag offiziell bestätigt, dass er nächstes Jahr in die US-amerikanische Rennserie IMSA Magnussen wechselt.