Schild: Grand Prix

Rossi in der 4. Woche vom 21. bis XNUMX. Platz

Rossi in der 4. Woche vom 21. bis XNUMX. Platz

MotoGP-Nachrichten
Valentino Rossi gab zu, dass er nicht schnell genug war, um sich für die hohen Startplätze in der Qualifikation zum Großen Preis von Doha zu qualifizieren und erzielte damit seinen schlechtesten Qualifying-Erfolg in der Karriere eines MotoGP-Rennfahrers. Bereits in den Trainingseinheiten am Freitag fand der Italiener nicht den richtigen Rhythmus, der ihm einen ausreichend guten Kreis ermöglichte, um sich für die schnellere Qualifikationsgruppe zu qualifizieren, sodass er sich in Q1 mit seinen Rivalen messen musste, wo seine Bestzeit von 1:54.881 bedeutete Abstieg und Start des Rennens vom vorletzten, 21. Platz. Der Petronas SRT-Rennfahrer errang mit einer Zeit von 1:53.114 vor einer Woche einen hervorragenden vierten Platz, sollte er die Runde wiederholen, würde er das heutige Rennen vom zweiten Startplatz aus starten, da er nur 0.008 Sekunden hinter dem Sieger von die Qualifikationen, Jorge Martin.
Neuer Erfolg der Maribor-Studenten in der Formula Student

Neuer Erfolg der Maribor-Studenten in der Formula Student

Andere Sportarten
Das Team der Mariborer Studenten UNI Maribor Grand Prix Engineering erreichte den 3. Platz im Langstreckenrennen und den 3. Platz in der Gesamtsumme des dynamischen Teils des Wettbewerbs im Rahmen des Projekts Student Formula beim internationalen Wettbewerb in Győr, Ungarn. Es waren insgesamt 8. Der Wettbewerb fand vom 20. bis 23. August statt, die Bekanntgabe der Ergebnisse erfolgte am Sonntag, 23.8. Das Team bereitet sich derzeit auf den zweiten Wettkampf des Jahres vor, der in 7 Tagen beginnt. Sie findet vom 3. bis 6. September in Most, Tschechien, statt, wo auch gute Platzierungen erwartet werden. 2 Fahrer des Rennwagens absolvierten die 1485,742km lange Strecke im Dauertest in 22s und sicherten dem Team damit den 3. Platz sowohl hier als auch in der Gesamtsumme des dynamischen Teils des Wettbewerbs. Schülerwettbewerbe