Schild: GP20

Bagnaia: Die Ducati GP20 hilft, meine Schwachstellen zu verbessern

Bagnaia: Die Ducati GP20 hilft, meine Schwachstellen zu verbessern

MotoGP-Nachrichten
Francesco Bagnaia sagt, dass die Aktualisierungen des neuen Ducati GP20-Motorrads sehr gut für seine Schwachstellen sind, außerdem sollten sie auch die Schlüsselbereiche ihrer Probleme verbessern. In dieser Saison wird der italienische Rennfahrer die neueste - die GP20 - anstelle der einjährigen Motorradspezifikation verwenden. So auch Andrea Dovizioso, Danilo Petrucci und Jack Miller. Verbesserungen am diesjährigen Motorrad in den Bereichen Kurvenfahrt und Bremsen sollen deutlich sichtbar sein. Für ihn bedeuten sie auch mehr Vertrauen in das Motorrad selbst, was er mit der viertbesten Testzeit in Sepang unter Beweis stellte. Damit war seine Zeit nur 0,153 Sekunden schlechter als die Bestzeit von Fabio Quartararo. „Das diesjährige Motorrad passt mir viel besser als das, das ich letztes Jahr hatte. Die Ducati hat die Eibe verbessert.