Schild: gp16

Stoner: Ich habe mich sofort wie zu Hause gefühlt

Stoner: Ich habe mich sofort wie zu Hause gefühlt

MotoGP-Nachrichten
Der Australier Casey Stoner ist heute zum ersten Mal seit 2010 wieder auf ein Ducati-Motorrad zurückgekehrt. Darauf saß er bei einem privaten Test des Teams in Sepang, und der Australier fuhr 54 Runden auf der Strecke in Malaysia, alle auf einem Reifensatz. Mit der letztjährigen Desmosedici GP15, aber mit Michelin-Reifen und serienmäßiger Elektronik, fuhr er eine Zeit von 2:02.1 und fühlte sich sofort sehr wohl. „Der Tag war sehr positiv“, sagte er. „Ich war erstaunt, wie gut alles lief. Ich hatte nicht erwartet, dass ich mich so schnell auf dem Motor so wohl fühle. Die Front passte mir nicht so gut, aber ich fuhr einen neuen Motor mit Michelin-Reifen ein bisschen Verbesserungspotential, aber ich finde das Paket sehr gut und wir haben es bei jedem Schritt richtig getroffen." Der zweimalige Champion sagte über die GP15: "Auf sie"