Schild: gp1000

Bezzecchi in Frankreich ungeschlagen, Marquez schied nach einer großartigen Fahrt aus

Bezzecchi in Frankreich ungeschlagen, Marquez schied nach einer großartigen Fahrt aus

MotoGP-Nachrichten
Marco Bezzecchi ist der Sieger des MotoGP-Rennens zum Großen Preis von Frankreich, und Jorge Martin beendete das Rennen nach einem engen Kampf mit Marco Marquez auf dem Podium. Nach einer großartigen Leistung auf dem zweiten Platz stürzte Marquez und schied aus. Dritter wurde der Einheimische Johann Zarco. Das Rennen war geprägt von einer Kollision zwischen Maverick Vinales und Francesco Bagnaia sowie einer Kollision zwischen Alex Marquez und Luca Marini. Der diesjährige Rookie Augusto Fernandez fuhr ein hervorragendes Rennen und belegte den vierten Platz. https://twitter.com/MotoGP/status/1657728494091001859 Marc Marquez übernahm in der ersten Kurve des 27-Runden-Rennens die Führung, gefolgt von Jack Miller vor Luca Marini, Francesco Bagnaia und Jorge Martin. Bereits in der zweiten Runde wechselten Marquez und Miller mehrmals die Plätze und Martin schaffte es nicht