Schild: gora

Türke: Angriff von Anfang an

Türke: Angriff von Anfang an

Rally
(Foto: Uroš Modlic) Mit dem heutigen Super-Special in Stožice startete in Ljubljana die 37. Saturnus-Rallye, die sicherlich zu den größten Sportveranstaltungen in Slowenien zählt. Natürlich waren auch Rok Turk und sein Beifahrer Enej Ložnar am Start, die mit dem Peugeot 208 R2 gegen starke internationale und nationale Konkurrenz antraten. Nach dem kurzen Einführungs-Speedtest am Freitag, der in der Nähe der Stožice-Halle stattfand und den Zuschauern die Rallye und das Spektakel näher bringen sollte, stehen Roko und Eneja am Samstag 144 Kilometer kurvenreiche Straßen östlich von Ljubljana zur Verfügung - Janče, Metnaj und Višnja gora sind Geschwindigkeitstests, die seit einigen Jahren fester Bestandteil der Saturnus Rallye sind. "Nach einem erfolgreichen Auftritt bei der ersten Rallye um die nationale Meisterschaft und bei der letzten Rallye in Italien natürlich auch diesmal