Schild: Gabrielle Delli Colli

Smedley in Bahrain für Williams

Smedley in Bahrain für Williams

Formula 1
Rob Smedleys Karriere bei Williams beginnt an diesem Wochenende in Bahrain. Der Ingenieur von Mass kam von Ferrari zum englischen Team, wo er von 2006 bis 2013 zusammen mit dem Brasilianer arbeitete. Rob hat erst am Montag die offizielle Arbeit bei Williams aufgenommen, was eine Entsendung in den ersten beiden Rennen verhinderte. Smedley wird bei Williams direkt hinter Pat Symonds stehen und von Nelson Rod abgelöst werden, der ihn bisher ersetzt hat. Dabei sagte Nelson: „Er wird auf der Strecke sein und ich in der Fabrik und beim Testen. Ich werde hauptsächlich an den Vorbereitungen arbeiten, natürlich werde ich auch einige Rennen live sehen, aber nur um zu sehen, wo das Team steht. Wir werden viel zusammenarbeiten, aber ich glaube, dass wir erfolgreich sein werden.“ Nelson räumte ein, dass sie in der Vergangenheit einige Mängel in der Kommunikation, insbesondere mit dem Team, hatten.