Schild: Frederic Vasseur

KUBICA und ORLEN ebenfalls 2021 im ALFA ROMEO Team

KUBICA und ORLEN ebenfalls 2021 im ALFA ROMEO Team

Formula 1
Teamchef Frederic Vasseur veröffentlichte letzte Woche eine Nachricht, in der er enthüllte, dass Reserverennfahrer Kubica und Namenssponsor Orlen "mit all unseren Aktivitäten im härtesten Jahr zufrieden sind, was großartige Neuigkeiten sind." Daniel Obajtek, Präsident des polnischen Ölkonzerns PKN Orlen, bestätigt: „Für uns zahlt es sich aus. Der Gegenwert von Werbung beträgt 400 Millionen Zloty (ca. 100 Millionen US-Dollar). Das wirkt sich auch auf unseren Einzelhandelsumsatz aus. Außerdem geht es Roberta sehr gut von Polen und im Ausland erhalten, denn 70 Prozent der Befragten verbinden es mit unserer Marke “, so Obajtek. https://twitter.com/ORLEN_Group/status/1339900709643444224 Ob Kubica in der zweiten Serie die aktuelle Rolle des Backup-Racers mit dem Rennsport kombiniert, ist noch nicht bekannt. "Jede Gelegenheit, einen For . zu fahren
ALFA ROMEO nach dem Ende der Saison 2021 schließt einen Ruf von FERRARI nicht aus

ALFA ROMEO nach dem Ende der Saison 2021 schließt einen Ruf von FERRARI nicht aus

Formula 1
Die FIA-Richtlinien für die Saison 2019 und die angeordneten Motoranpassungen für die diesjährige Formel-1-Saison haben nicht nur das Ferrari-Werksteam, sondern auch beide Partner, die Teams Alfa Romeo und Haas, betroffen. Beide Teams zusammen sammelten nur elf Punkte, in der Saison 2019 hatte nur Alfa Romeo 57. "Die Ergebnisse haben uns schockiert", sagte Teamchef Frederic Vasseur der Schweizer Zeitung Blick. Auf die Frage, ob der Ferrari-Motor der Hauptgrund für den Sturz sei, verteidigte sich der Franzose nicht: "Dagegen hätte ich nichts einzuwenden", sagt er und schätzt, dass sie pro Runde zwischen 0,3 und 0,4 Sekunden verloren. Natürlich ringen sie auch in Hinwill mit Überlegungen, wie es im nächsten Jahr weitergehen soll. „Bei Ferrari sind wir bis Ende 2021 vertraglich gebunden. Daher müssen wir uns überlegen, denn der nächste Vertrag muss wegen der neuen Rennwagen abgeschlossen werden.