Schild: FP3

F1: Verstappen und Alonso ganz oben im Abschlusstraining

F1: Verstappen und Alonso ganz oben im Abschlusstraining

Formula 1
Max Verstappen war der Schnellste im letzten freien Training der F1 in Australien, und auch Fernando Alonso beendete das Training sehr knapp, der mit 0.162 Sekunden Rückstand auf Platz zwei lag. Alpine Teamfahrer Esteban Ocon kam mit Rang drei etwas überraschend. Auch George Russell und Pierre Gasly beendeten das Training auf trockener Strecke in den Top 1, gefolgt von Sergio Perez, Carlos Sainz, Lewis Hamilton, Lance Stroll und Zhou Guanyu auf dem zehnten Platz. Max Verstappen war der Schnellste im letzten freien Training der F0.162 in Australien, und auch Fernando Alonso beendete das Training sehr knapp, der mit XNUMX Sekunden Rückstand auf Platz zwei lag. Alpine Teamfahrer Esteban Ocon kam mit Rang drei etwas überraschend. George Russel und
MotoGP, Jerez FP3: Nakagami schnellster, hässlicher Sturz von Marquez

MotoGP, Jerez FP3: Nakagami schnellster, hässlicher Sturz von Marquez

MotoGP-Nachrichten
Takaaki Nakagami war der schnellste Rennfahrer des dritten freien Trainings in Jerez, geprägt vom hässlichen Sturz von Marco Marquez, der vor wenigen Wochen nach neunmonatiger Verletzungspause zurückkehrte. Marquez brach sich im vergangenen Juli in Jerez den rechten Arm und benötigte aufgrund einer Verletzung drei Operationen und einige Monate Erholung. Der Honda-Renner stürzte in den letzten Trainingsminuten in die siebte Kurve. Der Sturz mit Kollision mit einem Schutzzaun schockierte den achtmaligen Weltmeister sichtlich, konnte sich aber wieder aufrichten und ohne sichtbare Verletzungen an die Box zurückkehren, was auch eine ärztliche Untersuchung im Medical Center bestätigte der Rennstrecke. Der Spanier beendete das Training auf dem zwölften Platz, da er seine Zeit nicht verbessern konnte, so dass er heute mit seinen Rivalen in der ersten Qualifikation antreten wird.
VN ABU DABIJA, RP3: MAX VERSTAPPEN gewinnt den General der letzten Qualifikationen 2020

VN ABU DABIJA, RP3: MAX VERSTAPPEN gewinnt den General der letzten Qualifikationen 2020

GP Abu Dhabi
Hinter uns liegt das dritte freie Training des Abu Dhabi GP, der General der Nachmittagsqualifikation, der hier auf der arabischen Halbinsel von untergeordneter Bedeutung ist. Fakt ist, dass das Training bei Tageslicht und die Qualifikationen am Abend oder Abend stattfinden, was die Bedingungen völlig anders macht. Und da das dritte Training – wie das erste gestern – bei Tageslicht stattfand und die Qualifikationen erst am Vorabend der Ortszeit stattfinden, wunderte es niemanden, dass der erste Rennwagen erst nach zwanzig Minuten auf die Strecke ging. Die Bestzeit am Ende erzielte Max Verstappen vor den Teamkollegen Alex Albon und Daniel Ricciard vom Renault-Team. https://twitter.com/F1/status/1337715295092412416 Ergebnisse des heutigen dritten freien Trainings des Abu Dhabi Grand Prix. Der Mercedes war wohl platt
VN SAKHIRJA, RP3: MAX VERSTAPPEN erhielt allgemeine Qualifikationen

VN SAKHIRJA, RP3: MAX VERSTAPPEN erhielt allgemeine Qualifikationen

VN Sakhir
Gestern dominierte Red Bull über weite Strecken, und genau in der allgemeinen Qualifikation steigerten sich die Red Bulls auch auf einer schnellen Runde. Mit einer Zeit von 54,064 Sekunden fuhr Max Verstapen nicht die Bestzeit des dritten Freien Trainings, brach aber auch den Rekord des äußeren Teils der Bahrain-Strecke und der Formel 1 allgemein von George Russell, der gestern für die Schnellsten gesorgt hat Runde in der Geschichte der Formel 1. Lewis Hamilton war diesmal nervöser und machte kleinere Fehler, die ihn bessere Platzierungen als den siebten Platz kosteten. AlphaTauri in Person von Gasly wieder hervorragend, besser im Vergleich zu gestern auch McLaren, Ferrari aus den Top Ten. https://twitter.com/F1/status/1335239554903715847 Ergebnisse Wie immer alle Racer für mehr