Schild: Formel1-Übernahme

Der erste Teil der Formel XNUMX ist verkauft!

Der erste Teil der Formel XNUMX ist verkauft!

Formula 1
Am Sonntag, vor dem Rennen um den Großen Preis von Italien in Monza, machten sich Gerüchte breit, dass der Verkauf von Anteilen innerhalb des Formel-1-Konsortiums Bernie Ecclestone sich langsam von seiner Position entfernt. Dies wurde auch von Damon Hill auf Twitter gepostet, und Ecclestone erklärte nur, dass derjenige, der keine Mehrheit hat, nicht das Hauptwort hat. Doch gestern bestätigte der Big Boss nur, dass die Liberty Media Corporation auch nach dem Anteilsverkauf bestehen bleibt. „Es ist entschieden, dass ich in meinem Amt bleibe“, erklärte der Brite im Interview mit Autosport und bestätigte damit, dass er das weitermachen wird, was er schon immer gemacht hat. Seine Karriere als Formel-1-Chef, Verhandlungsführer für Rennstrecken und TV-Rechte und andere Aktivitäten dauert fast vierzig Jahre, und seine Entscheidungsmacht ist von Jahr zu Jahr gewachsen. Mit dem Verkauf von Aktien kommt jedoch d